SiGMA GmbH - Spanntechnik

Neuheiten     |    Produkte     |     Unternehmen     |    Karriere     |     Kontakt

SKM Spannkraftmessgerät

für HSK- und SK-Schnittstellen

 

Das sehr einfach aufgebaute, rein mechanische Spannkraftmessgerät misst die Einzugskräfte von HSK- und SK-Schnittstellen aller Bauformen, egal ob in Spindeln oder stationären Spanneinheiten. Zu sehr günstigem Preis, im Verhältnis zu elektronischen Messgeräten, liefert Ihnen das SKM zuverlässig genaue Messwerte.

 

Messmittel und Lehren

Detailansicht & Abmesssungen

HSL HSK-Spannschulter-Lehrensatz

 

Das Maß L5 nach DIN69893 bzw. ISO12164, was die Lage der Spannschulter bestimmt, ist mit JS10 toleriert. Mit einem zertifizierten Null-Master und zwei weiteren Lehren deren Spannschultern um etwa das dreifache der JS10 Toleranz im Plus und Minus liegen sind sie in der Lage ihre automatischen, sowie auch manuellen HSK-Spannmechanismen zu überprüfen, bzw. zu justieren. Der HSL macht es möglich die Spannpositionen Ihres Spannsystems zu ermitteln und damit die Position der Wegmesssensoren zu bestimmen.

 

Die Lehren sind für alle HSK-Ausführungen von A bis T verwendbar.

Abmesssungen

SMG HSK-Spannschultermessgerät

mit Einstellmaster

 

Für die Funktion der HSK-Spanntechnik, ob manuell oder automatisch, ist das Spannschultermass im Hohlschaftkegel von ausschlaggebender Bedeutung. Das Maß L5 mit Toleranz JS10 kann nur mit speziellen Messgeräten ermittelt werden. Viele am Markt erhältliche Messgeräte messen die Lage nur an einem Punkt, was zur Folge hat, dass Rundlauffehler zwischen Spannschulter und Aussenkegel in das Messergebnis mit einfließen.

Das SMG ist ein sich selbst zentrierendes Dreipunkt-Messsystem. Sie messen dadurch sicher die gemittelte Lage der Spannschulter.

Das SMG ist aufgrund seines robusten, rein mechanischen Aufbaus auch für Messungen außerhalb des Messraums geeignet.

Das SMG wird in einem Koffer zusammen mit einem zertifiziertem Einstellmaster angeboten.

SMG

Abmesssungen

KMD Kugelmessdorn

 

Kugelmessdorn mit Ausrichtmöglichkeit und Ausrichtaufnahme.

Mit dem aufs µm einstellbaren Kugelmessdorn können Sie den Rotationszentrumspunkt Ihrer Schwenkkopfspindel überprüfen. Oder sie nehmen eine Positionsfehlerkompensation vor.

Genauso kann der Kugelmessdorn zur Überprüfung bzw. zum Einstellen des Rundlaufs an Ihren Spindeln verwendet werden.

Der große Vorteil des SiGMA-Kugelmessdorns liegt in seiner Ausrichtmöglichkeit. Mit vier auf einem Ring montierten Einstellschrauben richten Sie den Rundlauf des Dorns in sehr kurzer Zeit auf Rundläufe kleiner einem µm aus.

 

Wir produzieren die Kugelmessdorne nach Ihren Wünschen.

 

Nennen Sie uns folgende Parameter:

  • Schaftart: HSK; SK, BT
  • Baugröße:
  • HSK-25/32/40/50/63/80/100
  • SK30/40/45/50
  • BT30/40/50
  • Auskraglänge: Plananlage/Kegeltraglinie bis Kugelmitte
  • Kugeldurchmesser: 5/10/15/20/25/30

 

Und wir unterbreiten Ihnen ein Angebot.

 

Die Messdorne werden fertig ausgerichtet (Rundlauf kleiner ein µm) zusammen mit einer Ausrichtaufnahme im Holzkoffer geliefert.

SiGMA GmbH  Am Stelzenbach 5  D-72514 Inzigkofen

 

Telefon: +49 (0) 75 71 / 74 91 7 - 0     Telefax: +49 (0) 75 71 / 74 91 7 - 51

Mail: info(at)sigma-spanntechnik.de  Web: www.sigma-spanntechnik.de